RNG
  • slide
  • slide
  • slide

SkyAngle - Büro- und Laborneubau in Top-Lage der Bahnstadt

ca. 17.000 qm · teilbar ab ca. 235 qm Heidelberg

Bahnhof

Gute Nahversorgung

Neubau

Hoher Ausbaustandard

Tiefgarage

Das geplante Büro- und Laborprojekt „SkyAngle“ im zukunftsweisenden Entwicklungsgebiet „Bahnstadt“ liegt in einer TOP-Lage Heidelbergs, in direktem Umfeld zum Hauptbahnhof. Die Bahnstadt am Hauptbahnhof gilt als aufstrebender Business-Standort für Wissenschaft, Entwicklung und Bildung. Kurze Wege und optimale Infrastruktur zeichnen das neue „Wissensquartier“ aus.


Daten

Adresse: Max-Jarecki-Straße 21, 69115 Heidelberg
Objektart: Büro- und Laborneubau
verfügbare Flächen: ca. 17.000 qm, teilbar ab ca. 235 qm
Bezug: ab ca. Anfang 2018
Energieausweis:  noch nicht vorhanden
Mieterprovision: mieterprovisionsfrei


Ausstattung

Autobahn
Bahnhof
ÖPNV
Hotels
Gute Nahversorgung
Neubau
Hoher Ausbaustandard
Neuer Ausbau
Flexible Grundrisse
Tiefgarage
Kühlung
Neuer Bodenbelag
Hohlraumboden
EDV-Verkabelung
barrierefrei
Zugangskontrollsystem
Personenaufzug
Beleuchtungskonzept
Sonnenschutz

Preise

Kaltmiete (Büro / Vollausbau): 14,00 €/qm

Kaltmiete (Labor): auf Anfrage

Nebenkostenvorauszahlung (Büro): 3,20 €/qm

Nebenkostenvorauszahlung (Labor): 4,20 €/qm

Stellplatz Tiefgarage: 85,00 €/Stk.

Die Konditionen gelten jeweils monatlich, zzgl. der gesetzlich gültigen Umsatzsteuer von derzeit 19%.


  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide

Als zweites Referenzprojekt der Max-Jarecki-Stiftung nach „SkyLabs“ beeindruckt auch das 5-geschossige „SkyAngle“ durch seine moderne und prägnante Gestaltung. Das Fassadenkonzept nimmt Motive des benachbarten „SkyLabs“-Gebäudes auf, wie die weißen, gefalteten Bekleidungen, die bandartigen Fenster und den dunkel abgesetzten Sockel. Der Haupteingang an der Max-Jarecki-Straße führt in ein repräsentatives Foyer. In der hauseigenen Tiefgarage werden PKW-Stellplätze (112 Allgemein- zzgl. 2 Behindertenstellplätze) zur Verfügung gestellt.

Auch bei „SkyAngle“ wird auf die gleichen hohen Standards in Punkto Qualität und Flexibilität gesetzt. Neben der außergewöhnlichen und energieeffizienten Architektur, wird den Mietern ein herausragendes Facility- und Property-Management offeriert, um auch höchsten Ansprüchen der Nutzer gerecht zu werden.

Dank modernster Ausstattung und Technik bieten die Büro- und Laborflächen höchsten Arbeitskomfort. Unabhängig davon, ob eine Büronutzung, eine Kombination aus Labor- und Büroflächen oder auch nur die Anmietung von Laboren gewünscht wird, bietet das Gebäude optimale Lösungen für die jeweiligen Bedürfnisse.

Bis Anfang 2018 werden die Räumlichkeiten voraussichtlich ausbaufertig sein.

Sonstiges

  • Lichte Ausbauhöhen: Büroräume ca. 3,00 m; Nebenräume ca. 2,50 m; Labore ca. 3,20 m
  • überwiegendes Achsraster von 7,20 m
  • Hohlraumboden mit Bodentanks (Büro) bzw. Brüstungskanäle (Labor)
  • Laborausbau bis S2 Klasse möglich
  • Sonderausstattung Labor: Kautschukbeläge, dicht verschweißt; Wasser- und lufttechnische Versorgung über Installationsschächte; Heizung über RLT-Anlagen; Anschlüsse für VE-Wasser, Druckluft